Gemeinde Rosenberg

Seitenbereiche

Volltextsuche

Schriftgröße:

Bürger- und Räteinformationssystem der Gemeinde Rosenberg

Sehr geehrte Bürgerinnen und Bürger,

im Zuge der voranschreitenden Digitalisierung hatte der Gemeinderat Rosenberg in seiner Sitzung vom 18.11.2019 beschlossen ein Bürger- und Räteinformationssystem einzuführen. Zwischenzeitlich wurde das System nach einer ausführlichen Testphase freigegeben und steht nun sowohl den Gemeinderäten als auch der Öffentlichkeit bzw. der Presse zur Verfügung. Das System soll in erster Linie der Bereitstellung der Beratungsunterlagen für die Gemeinderatssitzungen dienen und den Aufwand innerhalb der Verwaltung reduzieren (Kopieren, Kuvertieren, Versand, etc.) sowie einer vermeidbaren Ressourcenverschwendung vorbeugen. Des Weiteren können aufgrund des Systems auch kurzfristig relevante Unterlagen für die Sitzungen nachgereicht und die Bürgerschaft zeitnah über wichtige Angelegenheiten informiert werden.

Das Bürger-/Räte-Informationssystem können Sie nutzen über:

  • Weiter zur Website Bürger- und Räteinformationssystem der Gemeinde Rosenberg https://plenum-rosenberg.cmcitymedia.de/ - Link öffnet sich im neuen Fenster
  • Weiter zum Google Play Store zum Download der Bürger- und Räteinformationsapp der Gemeinde Rosenberg https://play.google.com/store/apps/details?id=de.cmcitymedia.Ratsapp - Link öffnet sich im neuen Fenster
  • Weiter zum Apple App Store zum Download der Bürger- und Räteinformationsapp der Gemeinde Rosenberg https://apps.apple.com/de/app/plenum-cm/id1449128163 - Link öffnet sich im neuen Fenster

 

Das Ratssystem „plenum.appialis“ ist ein eigenständiges Bürger- und Ratsinformationssystem als Crossmedia-Anwendung für Web und Apps (iOS und Android).
Im Ratsinformationssystem erfahren Sie alles Wissenswerte über die Räte, die verschiedenen Gremien, politische Schwerpunkte und Sitzungen. Sie können sich die Ladungen, Tagesordnungspunkte und Berichte aller öffentlichen Sitzungen anzeigen lassen bzw. in der Datenbank nach Stichworten suchen. Die Anwendung kombiniert

zwei Anwendungen:

  • Öffentliches Ratsinfosystem (Bürgerportal)
  • Geschützter Bereich für Gremium-Mitglieder (Ratssystem intern)


drei Endplattformen:

  • Web
  • Android-App
  • iOS-App


mit neuen Informationskanälen:

  • Push-Benachrichtigung für Bürger
  • Push-Benachrichtigung für Räte


Die Nutzer haben die freie Entscheidung, ob sie das System über PC, als Android-App oder iOS-App über verschiedene Endgeräte nutzen.

Weitere Informationen