Gemeinde Auenwald

Seitenbereiche

Seite durchsuchen

Seiteninhalt

Buchvorstellung "Shoppingfalle" von Brigitte Blobel

Fenja hat Liebeskummer. Nur deshalb geht sie ja in diesen verhängnisvollen, teuren Friseurladen. Und als sie rauskommt, hat sie ein neues Image – und 20 Euro Schulden. Doch ihre neue Freundin Siao (sie hat Fenja bestimmt nur wegen ihrer tollen neuen Haare angesprochen) findet, dass die beige Bluse perfekt zu ihren Haaren passt. Außerdem leiht Siao Fenja das Geld. Und Fenja greift zu.

So geht es immer weiter. Bis Fenja merkt, dass sie allein nicht mehr aus der „Shopping Falle“ rauskommt...

---------------------------------------------------------

Brigitte Blobel beschreibt in „Shopping Falle“, wie schnell man dem Kaufrausch erliegen kann. Ich finde das Buch gut, weil gerade heute für viele Mädchen Shopping das Größte ist. Der Roman zeigt auch, wie schnell man Schulden macht und sie noch leichter verdoppelt und verdreifacht.